XX. Sommerseminar der Alten Geschichte - "Infrastruktur und Recht" in München

09.06.2016 -  

Der Lehrstuhl für Alte Geschichte an der OVGU wurde beim XX. Sommerseminar für Antike Rechtsgeschichte, Thema "Infrastruktur und Recht", von Elena M.E. Kiesel vertreten. Die Veranstaltung fand an der Ludwig-Maximilians-Universität in München statt. Sie hielt einen Vortrag über "Diebstahlsdelikte im Spiegel antiker Fluchtafeln" und repräsentierte somit gleichsam das Projekt "Thesaurus Defixionem Magdeburgensis" um die antiken Fluchtafeln, geleitet von Prof. Dr. Martin Dreher.

Bericht über den Aufenthalt beim Sommerseminar in München 2016

Letzte Änderung: 18.10.2018 - Ansprechpartner: Prof. Dr. Martin Dreher