Neuerscheinung "Die Königspfalzenlandschaft Sachsen-Anhalt und der Osten"

In der Reihe 'Palatium. Studien zur Pfalzenforschung in Sachsen-Anhalt' ist vor kurzem der von Prof. Stephan Freund, Alena Reeb und Michael Belitz (alle Lehrstuhl für Geschichte des Mittelalters) herausgegebene Band "Die Königspfalzenlandschaft Sachsen-Anhalt und der Osten" erschienen.

Die interdisziplinären Beträge veranschaulichen, dass zwischen dem Gebiet des heutigen Sachsen-Anhalt und den Gebieten östlich von Elbe und Saale vielfältige Beziehungen und ein lebendiger Begegnungsraum existierten. Gezeigt wird, dass die Elbe nicht, wie früher angenommen, eine scharfe Grenze zu den Slawen bildete, sondern zwischen der ottonischen und slawischen Führungsschicht eine enge Kooperation bestand.
Der Lehrstuhl für Geschichte des Mittelalters ist mit drei Beiträgen (Pierre Fütterer, Stephan Freund, Michael Belitz)  in dem Band vertreten; mit Christian Warnke steuerte zudem ein langjähriger Mitarbeiter des Lehrstuhls einen Aufsatz bei.

 Inhaltsverzeichnis Palatium 5

 Um das Werk auf der Seite des Verlags Schnell&Steiner zu finden, klicken Sie bitte hier.

Letzte Änderung: 02.12.2019 - Ansprechpartner: Prof. Dr. Stephan Freund