Neuerscheinung "Das Gottesreich auf Erden erweitern"

07.05.2019 -  

Neuerscheinung:

Mareike Fingerhut-Säck

Das Gottesreich auf Erden erweitern

Einführung und Festigung des Pietismus durch das Grafenpaar Sophie Charlotte und Christian Ernst zu Stolberg-Wernigerode in seiner Grafschaft (1710-1771)

Studien zur Geschichte und Kultur Mitteldeutschlands, Bd. 5

Zugl. Diss., Univ. Magdeburg 2017

 

 

Die Autorin analysiert die Einführung des Pietismus in der Grafschaft Wernigerode durch das Grafenpaar Sophie Charlotte (16951762) und Christian Ernst (16911771) zu Stolberg-Wernigerode. Sie widerlegt die bisherige Ansicht der Forschung, eine adlige Lebensweise sei nicht mit pietistischen Idealen von frommer Lebensführung vereinbar, durch ein umfassendes Quellenstudium.

Aus kultur- und regionalhistorischer Perspektive gelingt es der Untersuchung erstmals, sich dem Prozess der Einführung und Festigung des Pietismus über das Wernigeröder Grafenhaus in das Bürgertum und schließlich die bäuerliche Bevölkerung anzunähern. Dabei kann sie nicht nur vereinzelte Forschungen zu Pietismus und Adel, sondern auch zu Gender und Pietismus um unterschiedliche Aspekte und Perspektiven erweitern sowie die Zusammenarbeit eines adligen Paares im Kontext der Etablierung einer neuen Glaubensrichtung am konkreten Beispiel aus der akteurzentrierten, historisch-anthropologischen sowie der Genderperspektive vornehmen.

 Weiterführende Infos unter:

LINK

Letzte Änderung: 24.09.2019 - Ansprechpartner: Prof. Dr. Eva Labouvie